Verbessertes Qualitäts- und Prozessmanagement in Mälzerei und Brauerei durch die Erfassung und Bewertung der Schwärzepilzbelastung von Braugerste

Projektnummer:
AiF 19766 N
Laufzeit
2017 bis 2021
Kooperation:
in Kooperation mit dem Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Bonn
Forschungseinrichtungen:
TU München, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie
Prof. Dr. T. Becker
Dr. M. Gastl

TU München, Lehrstuhl für Analytische Lebensmittelchemie
Prof. Dr. M. Rychlik
Prof. Dr. M. Rychlik

Themenfelder:
Gerste, Malz, Qualitätssicherung und Analytik, Rohstoffe
Förderhinweis:
Das o.g. IGF-Vorhaben der Forschungsvereinigung Forschungskreis der Ernährungsindustrie e.V. (FEI), Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn wird/wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.
Download:
Kurzbericht als PDF (pdf, 169.20 KB)